Sonntag, 28. August 2016

Rezension: "Der Schwur des Normannen" von Ulf Schiewe


Ulf Schiewe - Der Schwur des Normanne
Quelle: Droemer-Knaur
Mit "Der Schwur des Normannen" entführt uns der Autor Ulf Schiewe nun schon zum dritten Mal in das Italien des 11. Jahrhunderts und die Welt der Familie Hauteville. Erschienen ist der Roman im Mai 2015 im Knaur-Verlag.

Süditalien, 1054: Gerlaine, die Geliebte von Gilbert, wurde von Sklavenjägern entführt. Die einzigen Hinweise auf ihren Aufenthaltsort sind ein Traum und die Aussagen der Überlebenden aus dem Dorf. Dennoch macht Gilbert sich gemeinsam mit zwei seiner Kameraden auf den Weg ins Reich der Sarazenen, nach Sizilien. Dort angekommen geraten sie direkt in große Gefahr und in die Machtkämpfe der Emire und Berberfürsten hinein.

Ich bin froh, dass ich mir die 5 Sterne für ein Buch von Ulf Schiewe noch aufbewahrt habe, denn diese Reihe wird von Buch zu Buch besser. Und das will schon was heißen, da es sich oftmals eher umgekehrt verhält. Ich kann gar nicht so genau sagen, woran es liegt. Vielleicht habe ich auch einfach nur ein wenig gebraucht, um mit dem Autor warm zu werden, aber spätestens jetzt bin ich hin und weg.
Halli Hallo zusammen,

Ich wage mich nun auch in die Welt der Buchblogger und möchte mich euch auf diesem Wege kurz vorstellen:
Mein Name ist Monika und ich bin 31 Jahre jung. Im schönen Schleswig-Holstein bin ich zu Hause und in meiner Freizeit lese ich sehr gerne oder verbringe Zeit mit meiner Schwester und meinem kleinem Neffen. Bei dem bevorzugten Lesegenre bin ich doch sehr auf historische Romane fixiert, aber auch der ein oder andere Fantasy-Roman und seit Neuestem auch Science-Fiction-Roman findet seinen Weg in mein Bücherregal.
Seit April 2014 bin ich bei lovelybooks angemeldet und seit Dezember 2014 schreibe ich auch fleißig Rezensionen dort. In dieser Zeit habe ich viele nette Menschen kennen gelernt und habe immer wieder eure Blogs bewundert, so dass ich zu dem Schluss gekommen bin, dass ich dies auch mal probieren möchte. Des Weiteren findet ihr mich auch auf goodreads und in der lesejury unter dem Namen Moni2506.
Wie ihr seht, bin ich noch nicht recht weit gekommen. Ich muss noch gucken, wie das hier alles so bei blogger funktioniert, aber ich dachte mir, dass es wichtig ist auf jeden Fall schon mal anzufangen.

Wenn ihr Tipps für mich habt, immer her damit!

Liebe Grüße, Moni